• 1.0 von 5 Sternen

    Keine POE-Unterstützung. Schlechte DHCP-Routerunterstützung

    • Geschrieben von aus Antrifttal

    Schlecht:
    - Ubiquiti NanoStation2 konnte mit POE nicht zum Laufen gebracht werden (mit dem Belkin Gigabit USB 2.0 hingegen hat es funktioniert).

    - Auf Reisen stößt man in Internetcafes auf Router, welche dem MAC über diesen Adapter per DHCP keine IP zuweisen. Habe für den Fall jetzt einen AirPort Express dabei, funktioniert besser, belegt aber wieder eine Steckdose.

    - der Versuch vom MACBOOK AIR mit VMWare Fusion über diesen Adapter einen PC zu migrieren schlug fehl. Musste dann einen MACBOOK PRO Besitzer bitten die Migration über einen Gigabit-Switch durchzuführen, das war in nur 20 Minuten erfolgreich erledigt. Habe es dann testweise nochmal per Airport Express versucht, hat zwar funktioniert, dauerte aber 6 Stunden. Für PC-Umsteiger wirklich ein Hemmschuh für den Kauf eines Macbook Air, speziell da die PC-Migration über echtes LAN mit VMWare Fusion mit 2 Klicks in 20 Minuten erledigt ist. mit diesem USB Ethernet Adapter aber leider gar nicht machbar.

    Gut:
    - funktionert in manchen setups, aber eigentlich ist nichts gut an diesem Adapter, der Belkin Gigabit USB 2.0 unterstützt wenigstens POE (bei den Ubiquity Routern), hat aber auch die selben Probleme beim DHCP mit Hotel/Internetcafe-Routern.

    Fazit: Apple sollte einen neuen 'Apple' Standard für Miniatur-GIGABIT-LAN einführen und darüber mittels eines rein mechanischen Adapters echtes GIGABIT-LAN anbieten. Eine solche miniaturisierte Buchse würde dann auch noch an das MACBOOK AIR passen und auf Reisen alle Kompatibilitätsprobleme in Hotels oder Internet-Cafes lösen.
    Apple verprellt alle potenziellen PC-Umsteiger, welche sich für ein MACBOOK AIR interessieren.

    420 von 562 Personen fanden dies nützlich