• 2.0 von 5 Sternen

    Isolierung bricht

    • Geschrieben von aus Limburgerhof

    Hallo, bei mir ist die Isolierung an Stecker-ende brüchig geworden und musste mit einem Isolierband notdürftig geflickt werden und es handelt sich dabei um das Ladekabel von einem Macbook Pro Late 2012.
    Die Magnetidee ist dagegen wieder Top und zeigt die Innovationsfähigkeit von Apple.

    18 von 18 Personen fanden dies nützlich

  • 2.0 von 5 Sternen

    3. Kabel in drei Jahren

    • Geschrieben von aus Hamburg

    Ich finde den Magnetanschluss prima, aber über kurz oder lang bildet sich durch die Wärme eine Falte nahe des Rechneranschlusses in der Isolierung und bricht, die Drähte liegen frei. Ich hab innerhalb von drei Jahren jetzt das dritte Kabel am Start (a 79,00 €) und das kenne ich von meinen Vorgängermodellen nicht. Und übermäßig benutzt wird das Kabel auch nicht.

    Da ist ein deutlicher Mangel in der Herstellung zu finden.

    5 von 5 Personen fanden dies nützlich