• 4.0 von 5 Sternen

    Tolles Trackpad, leider nur als Bluetooth

    • Geschrieben von aus Isny

    Das Gerät ist von der Bedienung her toll, es spart Platz auf dem Schreibtisch, ist schnell zu bedienen - wie das Touchpad im MacBook. Einziger Unterschied: Die Akkus des Touchpad sind dauernd leer. Warum gibt es es nicht als USB-Gerät? Dann bleiben die Akkus voll, es gibt keine Verbindungsabbrüche usw.
    Gäbe es es mit USB, ich würde 5 Sterne geben.

  • 4.0 von 5 Sternen

    Sehr gut aber...

    • Geschrieben von aus Remchingen

    Das Magic Trackpad ist für mich 100x besser als die Maus. Es reagiert super schnell und die Gesten Steuerung ist einfach klasse dafür 4 Sterne. Den Letzten Stern gebe ich wenn Apple das Magic Trackpad mit Force Touch herausbringt damit ich dieses tolle feature auch auf meinem neuen Retina 5K iMac geniessen kann.

    1 von 1 Personen fanden dies nützlich

  • 5.0 von 5 Sternen

    So macht die Bedienung des Mac(Book/Mini) echt Spass!

    • Geschrieben von aus Erkrath

    Ich nutze das Magic Trackpad sowohl an meinem Retina MacBook Pro, da das integrierte Touchpad kleiner ist, als auch an meinem Mac mini. Die OS X Bedienung ist durch die Multi-Touch-Gesten intuitiv und wirklich sehr einfach. Zoomen, scrollen und das Drehen von Objekten wird deutlich vereinfacht. Das Design ist farblich an die Mac "Unibody-Modelle" angepasst und wie gewohnt äusserst gut, was jedoch Geschmacksache ist. Die Verarbeitung ist super, und die Glasoberfläche ist vorteilhaft, da die Finger leicht darüber gleiten.

    Mit dem Magic Trackpad kann man meiner Meinung nach echt nichts falsch machen!

    1 von 1 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Ergonomischer Wahnsinn

    • Geschrieben von aus Düsseldorf

    Das Magic Trackpad hatte ich zwei Tage hier. Jetzt packe ich's ein, und es geht zurück.

    Gründe:
    -- Druckpunkt der Trackpads zu schwergängig
    -- Drag und Drop ist reiner, ergonomischer Wahnsinn
    -- oft Fehlfunktionen durch Falschinterpretation der Fingerbewegung

    Da viele Dinge nur mit einer Maus vernünftig zu erledigen sind, kann man auch gleich alle Dinge mit der bewährten Maus tun. Das magische Trackpad ist ein letztlich ein von Äppel an seine Kunden-Schafe gepredigter Hype, und überteuert dazu. Ich habe dies Teil zum Teufel geschickt. Bewährt bleibt bewährt, mit meiner Logitech Laser Maus für 15 Euro können weder Äppels überteuerte Maus noch dieses gehypte, überteuerte Trackpad mithalten.

    1 von 9 Personen fanden dies nützlich

  • 5.0 von 5 Sternen

    Tolles Produkt!!

    • Geschrieben von aus Brahmenau

    Einfach toll! Benutze es ausschließlich an meinem iMac! Einfach toll, macht Spaß, damit zu arbeiten!!

    1 von 1 Personen fanden dies nützlich

  • 5.0 von 5 Sternen

    Wundervolles Handling am Mac

    • Geschrieben von aus Helferskirchen

    Einfach klasse genauso intuitive Gesten am Mac benutzen zu können wie auch am MacBook Pro!!! Die Größe ist ein MegaPlus!!! auch auf 2x Cinema HD Displays !!!

    SEHR EMPFEHLENSWERT!!!!

    MfG JMI

    91 von 116 Personen fanden dies nützlich

  • 5.0 von 5 Sternen

    Perfekt!

    • Geschrieben von aus Bonn

    Kurz und knapp:
    Zeitlos schönes Design, makellose Verarbeitung, leading-edge Technologie. Einschalten, funktioniert. Mit einem Wort: Apple :-)

    61 von 88 Personen fanden dies nützlich

  • 4.0 von 5 Sternen

    Magic Trackpad - "Tasten"

    • Geschrieben von aus Flechtorf

    Das Magic Trackpad kann wirklich alles das, was man von einem eingebauten Trackpad aus MacBooks kennt. Das Arbeiten am Mac wird dadurch sichtlich beschleunigt, denn das einfache Switchen zwischen Exposé und Schreibtisch durch vier Finger erweist sich als sehr hilfreich. Ein Vorteil zum MacBook: Das Magic Trackpad erhitzt nicht und somit bleibt die Bedienung angenehm, außerdem entsteht kein Verschleiß oder der "raue Finger" beim Streichen mit dem Finger durch die Glasoberfläche.
    Leider finde ich die Tasten für Links- und Rechtsklick sehr unausgereift, links funktioniert aber rechts benötigt manchmal 5 Versuche bis auch die Rechtsklickfunktion erkannt wird - dass ist nervig! Es gibt eine Touchfunktion als Alternative, aber die finde ich unpraktisch.

    166 von 198 Personen fanden dies nützlich

  • 4.0 von 5 Sternen

    Top! auch unter Windows!!

    • Geschrieben von aus Borken

    Guten Tag!
    Ich benutze seit einigen Tagen das Magic Trackpad von apple an einem iMac und an einem Windows Pc.
    An dem iMac machte das Trackpad leider einige Probleme, die gesamten Gesten, wie scrollen und wischen usw funktionierten nicht! habe alles probiert, irgendiwe schein bei mir etwas mit der software nicht zu stimmen! Habe es dann mit ein paar tricks unter Windows zum Laufen bekommen(treiber aus bootcamp update 3.2 extrahiert) udn hier funktioniert das trackpad tadellos.
    Ich würde es sofort wieder kaufen, jedoch bekommt es nur 4 sterne da es unter meinem iMac probleme macht!

    14 von 27 Personen fanden dies nützlich

  • 4.0 von 5 Sternen

    Druckpunkt

    • Geschrieben von aus hamburg

    Für mich ist das Trackpad eine tolle Ergänzung -abgesehen von Photoshop-und ich arbeite gerne und viel damit nur finde ich den Druckpunkt viel zu stark, beim Mac Book Pro+Air ist er viel "sanfter"

    111 von 133 Personen fanden dies nützlich

  • 5.0 von 5 Sternen

    Super

    • Geschrieben von aus Wolfsburg

    Super Produkt ich bereue nichts Super Apple

    8 von 21 Personen fanden dies nützlich

  • 5.0 von 5 Sternen

    Cooles Teil

    • Geschrieben von aus Fuerstenwalde

    Ist ein gutes Teil, erleichtert auch die Arbeit im Videoschnitt Bereich, da man doch sehr präzise damit arbeiten kann und auch leichter was zoomen kann. Und das es auch unter Windows 7 Arbeitet ist das beste. Also Mac muss man nicht unbedingt haben bei dem Gerät. Hat meine Magic Maus auf dem Windows nahezu komplett ersetzt. Das einzig dumme, das spielen ist mit dem nicht so der Bringer, außer Strategiespiele, die machen darauf noch mehr spaß.

    16 von 17 Personen fanden dies nützlich

  • 5.0 von 5 Sternen

    WOW!

    • Geschrieben von aus Sigmaringen

    Ich habe das MagicTrackpad heute erhalten und ich bin begeistert!

    Die Verarbeitung und die Haptik sind wirklich sehr gut!
    Schon das auspacken begeistert einfach!

    Die Installation unter MacOSX ist völlig problemlos, sowie unter Windows auch wenn man den BT-Code "0000" kennt :).

    Das Arbeiten mir dem Pad ist einfach super und macht unheimlich spass. Es ist zwar eine kleine Umgewöhnung im Vergleich zur Maus aber es geht sehr schnell!

    Wer also eine gute Alternative zum Arbeiten sucht ist mit dem Pad genau richtig!

    Viel Spass alles die es haben!

    8 von 11 Personen fanden dies nützlich

  • 5.0 von 5 Sternen

    Nie wieder Maus!

    • Geschrieben von aus Maxhütte-Haidhof

    Noch auf dem MacBook war für mich anfangs die Bedienung des vollkommen Tastenlosen Touchpads gewöhnungsbedürftig und teils eher umständlich, aber das Bewegen bzw. Markieren mit drei Fingern hat alles für mich geändert. Damit läuft alles was man braucht flüssig von der Hand und habe ich mich auch für meinen iMac für ein Trackpad entschieden - und ich wurde nicht enttäuscht: schön groß, passt wie angegossen neben die Tastatur, fühlt sich edel an und die Bedienung ist eine wahre Freude. Netter Nebeneffekt: mit dem Trackpad kann man den iMac aus dem Schlummerzustandwecken, auch wenn beide, Trackpad und iMac, ausgeschaltet sind.

    Die Installation lief reibungslos, obschon das Downloadpaket der Trackpad-Software etwas aufdringlicher zu finden sein könnte.

    9 von 10 Personen fanden dies nützlich

  • 5.0 von 5 Sternen

    Faszination Magic Trackpad

    • Geschrieben von aus POTSDAM

    Als Nutzer von MacBookPro und iMac fehlte mir bislang das vom mobilen Part gewohnte handling dann doch am Festarbeitslatz. Die Magic Mouse leistete zwar gute Dienste - aber seit das Trackpad die Tastatur ergänzt, können die gewohnten Abläufe mit 1 bis 4 Fingern auch dort genutzt werden. Eine tolle Bereicherung für all jene, die Trackpads kennen und beim Arbeiten schätzen gelernt haben. Super sensibel und durch die etwas größeren Abmasse noch praktischer als die kleinere Mobilvariante im MacBookPro. Ich kann das Magic Trackpad nur empfehlen und bin sicher, dass auch Mouse-Liebhaber in's Überlegen kommen werden....

    5 von 6 Personen fanden dies nützlich

  • 5.0 von 5 Sternen

    Endlich

    • Geschrieben von aus Kiel

    Wenn man die Arbeit mit dem Trackpad durch ein MacBook gewohnt ist, es genau das worauf ich gewartet habe, es macht durch die Größe sogar noch mehr Freude damit zu arbeiten, als das im Macbook.
    Installation funktioniert einwandfrei, und nach wenigen Stunden hat man sich daran gewöhnt zwischen Magic Mouse und Trackpad zu wechseln, je nachdem was man machen will...

    5 von 7 Personen fanden dies nützlich

  • 4.0 von 5 Sternen

    Magic Trackpad, gute Idee, nur nicht für MBP

    • Geschrieben von aus Bad Camberg

    Lange hatte ich darauf gewartet, dass endlich jemand auf die Idee kommt ein Trackpad herauszugeben. Nun ist es da und kam heute mit der Post. Superschick und toll liegt es hier auf meinem Schreibtisch - leider kann ich es nicht benutzen, da ich (wenn ich mal zu Hause bin) mein MacBook Pro stationär mit meinem 20" Cinemadisplay benutze, plus Apple Bluetooth Tastatur und Magic Trackpad wäre das Ganze perfekt - leider wird das neue, schöne Magic Trackpad nicht am MBP unterstützt. Warum eigentlich nicht? Warum grenzt man hier tausende von MBP nutzern aus, die viel unterwegs sind und ihr MBP zu hause stationär betreiben? Bitte, bitte, Apple kommt bald mit einem Softwareupdate! So lange lege ich das Magic Trackpad in meine Schublade und hoffe!
    Danke

    7 von 8 Personen fanden dies nützlich

  • 5.0 von 5 Sternen

    Super

    • Geschrieben von aus Lörrach

    Habe das Trackpad nun einige Wochen im Gebrauch und bin begeistert!
    Die Magic Mouse war schon toll aber das Pad übertrifft sie bei weitem!
    Kein hin und herschieben der Mouse mehr und dabei unliebsame Geräusche auf dem Tisch. Das Pad ist schnell gelernt und macht richtig Laune!

    5 von 6 Personen fanden dies nützlich

  • 4.0 von 5 Sternen

    TrackPad

    • Geschrieben von aus Berlin

    Ein wirklich super Teil, schade, dass es erst so spät gekommen ist. Dies ist eine wahre Erleichterung und eine super Ergänzung zum Imac. Einzig der Preis ist etwas hoch angesiedelt, daher nur 4 Sterne.

    5 von 5 Personen fanden dies nützlich

  • 5.0 von 5 Sternen

    "Macbookfeeling" am Mac! Das Ende der Maus?

    • Geschrieben von aus BERLIN

    Eine Maus funktioniert zwar uneingeschränkt parallel, wird aber überflüssig. Mit kleinen Tools können die Gesten sogar noch erweitert und frei angepasst werden.
    So kann man z.B. die Funktion "3-Fingerclick" mit der Tastenkombination cmd-w belegen, damit schiesst sich das Fenster der aktiven Anwendung, egal wo der Mauszeiger ist.

    Gestenanpassung sollte Apple aber doch selber mit einem Update hinkriegen?!

    Ich kann das Trackpad jedenfalls uneingeschränkt empfehlen! Seinen Namen "Magic" hat es zurecht bekommen. Wieder einmal Innovation aus dem Hause Apple in gewohnt edler Verarbeitung und Spitzenqualität! Nach meiner Einschätzung jeden Euro Wert!
    Danke nach Cupertino!

    6 von 7 Personen fanden dies nützlich