• 1.0 von 5 Sternen

    Remote für die neuste Mac Generation wertlos

    • Geschrieben von aus Bielefeld

    Die Remote Fernbedienung habe ich mir für mein altes MacBook gekauft, um Präsentationen zu halten. Hat alles wunderbar geklappt. Mit meinem neuen MacBook Air ist die Fernbedienung nutzlos! Wie soll ich jetzt Präsentationen halten? Auf ein externes Gerät mit zusätzlichen USB Adapter möchte ich verzichten. Sieht sehr unschön aus bei einem Mac. Eine Präsentation mit der App Keynote zu steuern finde ich nicht praktikabel. Wer möchte schon ein Iphone während seiner Präsentation in der Hand haben. Zudem müssen MacBook Air und iPhone im gleichen WLAN verbunden sein. Es ist nicht überall möglich sich mit WLAN zu verbinden, wenn man gerade eine Präsentation halten muss/möchte. Bisher war ich immer von Apple überzeugt, weil die Kompatibilität so ausgezeichnet war. Das ist ein klarer Rückschritt!

    1 von 1 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Funktioniert nicht mit MacBook Air und mit MacBook Pro

    • Geschrieben von aus Cork

    Ich hatte mir dieses Produkt vor drei Jahren mit einem MBA gekauft. Es funktionierte nicht, da kein Infrarot-Receiver enthalten war. Ich dachte, ich hebe sie auf und bei einem neueren Modell kann ich Sie dann verwenden. Nun habe ich das aktuelle MBP. Wieder kann ich sie nicht verwenden. Das finde ich sehr schwach vom Hersteller, zumal ein kleiner Infrarot Empfänger darin bestimmt noch Platz gefunden hätte.

  • 1.0 von 5 Sternen

    das ist ja überhaupt nicht gut

    • Geschrieben von aus Stade

    Mit neusten Apple produkten funktioniert das überhaupt nicht. An Mac Books neuster Ausführung gibt es überhaupt keine Infrarot Sensoren. Das ist nicht toll!!!! jetzt habe ich 19.00 Euro um sonst ausgegeben.

    595 von 792 Personen fanden dies nützlich