• 1.0 von 5 Sternen

    Mangelhafte Verarbeitung

    • Geschrieben von aus Berlin

    Nach etwas über einem Jahr hatte der Einschalter einen Wackelkontakt, d.h. obwohl die Maus eigentlich noch geht, lässt sie sich nicht mehr benutzen. Ich habe mit viel Arbeit die Maus auseinandergenommen, hat aber nichts gebracht. Die filigrane Verarbeitung ist alles andere als robust, auch wenn sonst nicht viel kaputt gehen kann, da keine Scrollräder oder so vorhanden sind. Nachdem ich bereits mit der Mighty Mouse Probleme hatte (Scrollrad ständig "verdreckt" etc.), werde ich mir garantiert nie wieder für so viel Geld Eingabegeräte von Apple kaufen, um sie dann nach einem Jahr in die Mülltonne zu werfen.

    215 von 332 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Verkrampfung inkl.

    • Geschrieben von aus München

    Leider kann ich diese Maus nicht loben. Sie ist zwar innovativ und zum scrollen durch Webseiten praktisch, aber wer den Mauszeiger bewegt und mehrere Stunden am Tag arbeitet wird sehr schnell den Doktor aufsuchen müssen. Weder stützt die Maus den Handballen noch lässt sie sich leicht verschieben. Zwei lange seitliche Schienen sorgen dafür, das besonders die seitliche Bewegung zur Qual wird, es sei den man hat den Tisch vorher in Silikonöl gebadet.
    Schick zum Anschauen ist sie aber schon, daher ein Punkt.

    31 von 43 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Unbequem, schlechtes Tracking und nicht ergonomisch

    • Geschrieben von aus Berlin

    Die Magic Mouse ist zu flach, um gut in der Hand zu liegen, gerade bei längerem Arbeiten wird das sehr unangenehm.

    Insbesondere wenn man die Zwei-Finger-Gesten zum Vor- und Zurücknavigieren verwendet, muss man die Maus mit Daumen und Ringfinger festhalten, was sehr schnell zu Verspannungen in der Hand führt.

    Ausserdem ist das Tracking sehr langsam, selbst wenn man das Tracking in den Maus-Einstellungen anpasst, muss man die Maus viel zu weit bewegen, um z.B. den Cursor vom Dock in die Menueleiste zu bringen.

    Zudem dauert es manchmal recht lange, bis die Maus nach dem Einschalten erkannt wird.

    Alles in allem kann ich die Magic Mouse nicht empfehlen.

    28 von 37 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Magic Maus

    • Geschrieben von aus Gera

    Tolle Hülle Tolle Verpackung aber steckt NIX dahinter. Hoch und runter geht aber der Rest geht NICHT. Und die Krönung von allem ist: An meinem NEUEN Mac Book Pro Funktioniert das Trackpad schon nach zwei Monaten NICHT mehr!?

    6 von 17 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Vorsicht geboten

    • Geschrieben von aus Bietigheim-Bissingen

    Diese Maus ist sehr schick und gut verarbeitet. Problematisch ist die Ergonomie. Die Maus ist der Handbewegung nicht angepasst. Längeres Arbeiten (Office etc.) ist damit fast unmöglich. Es ist fast schon frustrierend, das keine Gewöhnung an die Maus eintritt und sich diese immer fremd anfühlt. Die Hand und das Handgelenk ermüden schnell und es können Schmerzen auftreten.

    Positiv hervorzuheben ist die Oberfläche der Maus. Diese funktioniert hervorragend und die Bewegungen gleichen dem eines Mac Touchpad.
    Fazit: Hände Weg, wenn man wirklich lange Zeit mit der Maus arbeiten will.

    489 von 673 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    der preis geht nicht

    • Geschrieben von

    der preis ist mir zu teuer

    3 von 18 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Nervenaufreibend, leider!

    • Geschrieben von aus Berlin

    Wunderschön aber völlig untauglich um schnell und sicher zu arbeiten.
    Die Mouse lässt Dateien fallen, obwohl man das gar nicht will und die Mouse oder Mouse-Tastenposition auf der Touch-Fläche auch nicht losgelassen hat. Drag and Drop über weite Wege ist nahezu unmöglich. Auswahl über fangen von mehreren Elementen in z.B. Illustrator Gerät zum Glücksspiel. Das fangen von Objekten jeglicher Art ist nicht zu beherrschen. ScreenShots sind kaum genau aufzuzeihen und so weiter und so fort. Leider, denn was die Mighty Mouse mit ihren ständig dreckigen Scroll-Rad an Nerven kostete, kann die Magic-Mouse nicht aufwiegen. Scrollen ist perfekt gelöst auch innerhalb von Dokumenten. Surfen und ein bisschen hin und her hüpfen in Webseiten, Bilder ansehen o.Ä. geht gut. Arbeiten ist leider nicht möglich ohne Nervenzusammenbrüche zu riskieren.

    Meine Magic Mouse kommt nun an den Familien Mac zum Bilder ansehen und ein wenig zum rum surfen im Netz.

    7 von 12 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Für Architekten ungeeignet...

    • Geschrieben von aus Innsbruck

    ...da sie keine mittleren Mausklick besitzt. Auch Software, welche die Funktionalität der Magic Mouse erweitert besitzt keine Möglichkeit um einen mittleren Mausklick einzustellen, welcher bei 3D-Programmen und CAD Software eigentlich sehr häufig benützt wird.

    Das ist sehr ärgerlich für eine derart teure Maus. Abgesehen davon fühlte sich die Maus auch für einen Menschen mit etwas größeren Händen, zu denen ich mich zählen darf, gut an. Dem Trackpad eines Macbooks kann sie natürlich nicht das Wasser reichen, da sie zum einen eine viel zu schmale Oberfläche besitzt um komfortabel die selben Gesten auszuführen, welche im übrigen erst durch Zusatzsoftware eingerichtet werden müssen. Die Standardsoftware kennt eigentlich nur 2 Gesten - 360° scrollen und wischen. Das Berührungsempfindliche Material eignet sich nicht sonderlich gut für Gesten, da es viel stärker haftet/bremst als das Trackpad (Vergleichbar mit der Oberfläche einer gewöhnlichen apple mosue).

    6 von 10 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Selten so was Unausgegorenes erlebt

    • Geschrieben von aus KONSTANZ

    Die Idee ist prinzipiell nicht schlecht: Eine Maus ohne herkömmliche Tasten und ohne Rad. Nur: die Möglichkeiten, die Apple standardmäßig bietet, sind dürftigst: Links- und Rechtsklick, Auf- und Ab-, Links- und Rechts-Scrollen, fertig. Eine lausige Ausstattung, gemessen an den Möglichkeiten.
    Was macht der User? Er lädt sich externe Software auf den Rechner: BTT, MagicPrefs, Steermouse. Und wenn er damit durch ist mit dem Ausprobieren, geht nichts mehr, nur noch die primitivsten Links- und Rechtsklicks. Ein Armutszeugnis allererster Sahne!

    5 von 8 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Magic m. Windows 7

    • Geschrieben von aus ÖSTRINGEN

    Trotz neuer Treiber funktioniert die M.mouse nicht richtig. Es kommt immer wieder zu aussetzern.Die M. mouse muß dann durch Tastendruck immer wieder aktiviert werden.
    Sehr,sehr lästig......

    2 von 5 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Fuer 3D Applikationen nicht zu gebrauchen!!!

    • Geschrieben von aus Berlin

    Leider ist die Maus in 3D Applikationen wie Maya etc. oder Firefox öffnen eines Links im neuen Tab per MiddleClick nicht zu gebrauchen, da eine mittlere Maus-Taste nicht verfügbar ist. Die Applikationen, die eine mittlere Maustaste über 3 Finger Klick simulieren wie Middle Click, Better Touch Tool usw. gibt es leider auch nicht für 10.5.8 :-((( Da Maya aber bisher auch nicht sauber unter Snow Leopard läuft muss ich wohl bei meiner LogiTech Maus bleiben (denn mit dem Bällchen funktioniert die Mighty Maus auch nur suboptimal in Maya) Sehr schade liebe Apple Entwickler, dass ging voll an den User Bedürfnissen vorbei! Wie wäre es mit einer Erweiterung des Treibers? Oder mal wieder die Hardcore User beim entwickeln fragen.

    1 von 1 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Schlechte Bedienung

    • Geschrieben von aus München

    Leider liegt die Maus nicht so gut in meiner Hand wie das Vorgängermodell. Ausserdem gleiten die Finger bei leichter Feuchtigkeit schlecht über das Multitouchpad.

    1 von 3 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Schade

    • Geschrieben von aus DÜREN

    Schade das des ergonomische Design nicht dem optischen entspricht. Produktiv arbeiten ist mit dieser Maus leider nicht möglich. Für einen reinen Medien Rechner ok, für alles andere ein absolutes nogo.

    2 von 3 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    kein Exposé und Dashboard

    • Geschrieben von aus Ketsch

    ohne Tasten für zumindest das Exposé wird diese Maus nicht in meinem Einkaufskorb landen

    0 von 5 Personen fanden dies nützlich