Macht das Smart Cover am Verschluss zwischen Smart Cover und iPad nicht immer  so kleiner Kratzer oder ist das beim neuen iPad mini nicht so ?

iPad mini Smart Cover

iPad mini Smart Cover

Produkt nicht länger verfügbar

9 Antworten von der Community

  • Beste Antwort:

    Das “iPad mini”-Cover verfügt über ein Scharnier, das nicht komplett aus Metall gearbeitet ist. Anstatt dessen handelt es sich um einen Magnetkern ummantelt im gleichen Polyurethan/Mikrofaser-Material wie der Rest des Covers.

  • Das neue iPad Mini Smart Cover hat kein offenes Metall mehr welches die Oberfläche verkratzen kann. Sollte also keine Gebrauchsspuren durch das Cover geben.

  • Beim iPad mini Smart Cover sind die Scharniere ja im Kunststoff eingeschlossen, also definitiv nicht.
    Aber soviel ich weiß, treten auch bei den herkömllichen Covers keine Kratzer auf.

  • Das ist beim neuen "Mini-Cover" nicht der Fall, da die Magnetleiste überarbeitet ist.

  • Da neue Smart Cover für das iPad Mini macht keine Kratzer. Die Kontaktstelle zum iPad ist jetzt kein blankes Metall mehr.

  • Die Möglichkeit mit dem SmartCover Kartzer zu verursachen besteht bei allen iPads. Die Oberfläche beim iPad mini ist (analog zum iPhone5) leicht höher als bei früheren Versionen. Solange das SmartCover an seinem Platz bleibt und nicht verschoben wird, während es am Gerät ist, gab es aber auch schon bei den Vorgängern keine Kartzer. Wenn man es in der Tasche öfter mal verschiebt etc. können die Kartzer aber schon entstehen.

  • nein weil das verbindungsstück mit dem stoff überzogen ist wo auch im geschlossenen zustand das display schützt .

  • Kurz und knapp JA!!! es entstehen die selben unschönen Kratzer wie beim großen iPad.
    Leider kann ich keine Fotos einfügen dann würde ich es euch zeigen!
    Ich benutze mein ipad jetzt seit 3 Monaten und die ganze Seite weißt dicke Kratzer auf und nicht nur Oberflächlich sondern runter bis auf´s Metal.

  • Nein, da das Scharnier mit Kunststoff überzogen ist.