Kann ich mein Macbook direkt mit einem schalter des Display starten oder muss ich es jedesmal zuerst öffnen?

Zurück zum Produkt

Folge dieser Frage

3 Antworten von der Community

  • Ich kenne niemanden, der sein MacBook komplett ausschaltet. Ich habe es auch am Vorgänger, dem Cinema Display hängen und habe mal geschaut, was das so an Strom zieht, wenn der Mac im Ruhemodus ist.
    Es waren nicht einmal 2 Watt. Man schließt den laufenden Mac an das Display an, klappt den Mac zu und wenn man fertig für den Tag ist, versetzt man den Mac mittels Tastenkombination oder dem Menü in den Ruhemodus. Das Cinema- bzw. Thunderbolt Display schaltet dann automatisch ab.
    Will man wieder arbeiten, drückt man eine beliebige Taste auf der externen Tastatur, Maus oder Magic Trackpad und alles geht wieder an.

    Ich kann nur den Bookarc, den es hier im Store gibt dazu empfehlen. So kann man sein MacBook (Pro) platzsparend senkrecht neben das Display stellen und in das Design fügt es sich so auch noch ein.

    War die Antwort hilfreich? Antwort 1

    5 von 6 Personen fanden dies nützlich

  • Beste Antwort:

    Hallo, habe mir auch diese Frage gestellt und kurz mal in das Benutzerhandbuch (Apple Thunderbolt Display - Getting Started) geschaut:

    Sie können den Bildschirm Ihres MacBook Pro schließen und Ihr Apple Thunderbolt Display für die Bildschirmanzeige verwenden...

    Ihr Apple Thunderbolt Display mit Ihrem MacBook Pro verwenden, wenn dessen
    Bildschirm geschlossen ist:

    Schließen Sie eine externe USB-Tastatur und -Maus an einen USB-Anschluss Ihres Displays an oder verwenden Sie den Bluetooth®-Assistenten, um eine drahtlose Tastatur oder Maus zu konfigurieren.

    Stellen Sie sicher, dass Ihr MacBook Pro eingeschaltet ist.

    Schließen Sie den Bildschirm Ihres MacBook Pro-Computers, um den Ruhezustand zu aktivieren.

    Warten Sie einige Sekunden und drücken Sie dann eine beliebige Taste auf der externen Tastatur oder klicken Sie mit der Maus, um den Ruhezustand des MacBook Pro- Computers zu beenden.

    (Quelle: Apple Support Manuals Thunderbolt Display)


    Heißt wohl im Klartext, dass das Display keinen "eigenen" On/Off Schalter hat, mit dem z.B. ein MacBook Pro an- und ausgeschaltet werden kann.

    Für User, die ihr MacBook Pro auch als Desktop Computer nutzen und nicht vor jeder Mitnahme aufklappen, ausschalten, zuklappen und abklemmen wollen, wäre ein On/Off Schalter am Display sicherlich sehr hilfreich...

    War die Antwort hilfreich? Antwort 2

    6 von 8 Personen fanden dies nützlich

  • Ich habe in den Tests nichts in dieser Richtung gelesen.

    Was aus Erfahrung schon sehr lange geht (schon zu PowerBook Zeiten):
    Externen Monitor anschließen, Rechner in den Ruhezustand schicken, zuklappen.
    Dann wacht der auf, wenn man z.B. eine externe Maus / Tastatur benutzt.
    Wie/ob das mit Bluetooth funktioniert weiß ich nicht.
    Ich vermute aber, dass auch eine Maus / Tastatur die über das Thunderbolt Display angeschlossen ist, ihn wecken würde.

    Alternativ kann man Rechner sich einschalten lassen, wenn sie nach einer Unterbrechung Strom bekommen. (Z.B. über eine Steckerleiste. Einstellung in "Energie sparen".)
    Bei meinen MB Pro sieht es aber so aus, dass die Option nicht angezeigt wird - vermutlich wegen des Akkus?

    War die Antwort hilfreich? Antwort 3

    3 von 8 Personen fanden dies nützlich

Fragen hierzu