ist ein update von mac os x 10.5.8 auf mac os x 10.6.8 möglich? Wenn ja welche Schritte sind dafür notwendig?

Zurück zum Produkt

Folge dieser Frage

4 Antworten von der Community

  • Beste Antwort:

    Ja, das ist möglich. Einfach Snow Leopard kaufen, DVD einlegen und installieren. Zur Sicherheit machst Du am besten vorher noch ein Backup Deiner Daten mit Time Machine. In der Regel sollte aber nichts verloren gehen.

    War die Antwort hilfreich? Antwort 1

    143 von 172 Personen fanden dies nützlich

  • Die vorherigen Antworten sind nur bedingt richtig

    Es wird unterschieden zwischen Intel und PowerMac
    Auf dem einen kann Snow Leopard installiert werden (Intel), auf dem PowerMac nicht.

    Im Menu "über diesen Mac" erfährst du was Du hast und ob es möglich ist oder nicht
    Systemvoraussetzungen von Apple:
    Mac mit Intel Prozessor, mind 1 gb Ram (eher mehr), 5 GB freier Speicherplatz auf der Festplatte, DVD-Laufwerk für die Installation
    Gewisse Programme wie iChat verlangen einen passablen Internetanschluss sowie
    DVD Player
    erfordert einen Intel-Prozessor mit 1,6 GHz (oder schneller) für verbessertes Filme abspielen

    War die Antwort hilfreich? Antwort 2

    85 von 95 Personen fanden dies nützlich

  • warum sollte das nicht möglich sein? Solange das der Mac noch schafft an Vorraussetzungen ist das kein Thema...die DVD wird normalerweise mit 10.6.3 geliefert und der mac wird dann automatisch auf 10.6.8 updaten, von da an könnte man wiederrum auch Lion installieren...hoffe hat geholfen

    War die Antwort hilfreich? Antwort 3

    68 von 82 Personen fanden dies nützlich

  • Ein Upgrade ist nur möglich, wenn Du einen Mac mit Intel-Prozessor verwendest.
    Bei einem G4 bzw. G5 ist dies nicht möglich, da Apple die Entwicklung für die sog. PowerPCs eingestellt hat.
    Deshalb immer klären, was für ein Prozessor in Deinem Rechner verbaut ist. (Apfel-Symbol links oben > Über diesen Mac > Prozessor.

    Wenn Du auf einem Intel-Mac arbeitest würde ich folgende Schritte empfehlen:
    1. Mit "Time Machine" eine Datensicherung machen. Alternativ eine manuelle Datensicherung durchführen. (Jeweils auf einer externen Festplatte)
    2. Snow Leopard DVD einlegen und starten, dann ein Upgrade durchführen.

    Der Mac macht eigentlich alles selbst und die Bedienung ist intuitiv.
    Sollte wider Erwarten irgendwas nicht klappen, einfach Snow Leopard neu installieren und die Dateien aus dem Time-Machine-Backup wiederherstellen. (Während der Installation wird gefragt ob man das möchte).

    War die Antwort hilfreich? Antwort 4

    21 von 27 Personen fanden dies nützlich

Fragen hierzu