Apple Wireless Keyboard - Britisch

Apple Wireless Keyboard - Britisch

69,00 €

4.0 von 5 Sternen

Basierend auf 33 Bewertungen

Versand in:
auf Lager
Kostenfreie Lieferung

Produktinformationen

  • Ob am Schreibtisch oder auf deinem Schoß – dank der integrierten Bluetooth Technologie kannst du das Apple Wireless Keyboard überall im Abstand von bis zu 30 m zu deinem Mac verwenden. Durch sein kompaktes Design braucht es 24 Prozent weniger Platz als normale Tastaturen, sodass du deine Maus bequem daneben platzieren kannst. Du wirst auch den Unterschied beim Tippen fühlen. Deine Finger werden das flache Gehäuse aus eloxiertem Aluminium und die reaktionsschnellen Tasten mit dem angenehmen Anschlag lieben. Mit den Funktionstasten hast du mit nur einem Tastendruck Zugriff auf zahlreiche Mac Funktionen wie Bildschirmhelligkeit, Lautstärke, Auswerfen, Wiedergabe/Pause, Mission Control und Launchpad.

    Das Apple Wireless Keyboard erfordert nur zwei AA Batterien – eine weniger als beim vorigen Modell. Und sein intelligentes Power Management System spart Batterie. Das bedeutet, dass sich die Tastatur automatisch ausschaltet, wenn du sie nicht benutzt. Sobald du wieder lostippst, schaltet sie sich wieder ein. Und wenn du länger nicht am Computer bist, gibt es immer noch den Ein-/Ausschalter.

  • Lieferumfang

    • Apple Wireless Keyboard
    • Zwei AA Batterien
    • Gedruckte Dokumentation
  • Technische Daten

    Anschlüsse

    • Drahtlose Kommunikation
  • System-voraussetzungen

    • Mac OS X 10.6.8 oder neuer
    • Vorhandene Tastatur und Maus zum Konfigurieren
    • iPad; Bluetooth fähiger Mac
    • Aluminum Keyboard Software Update 2.0

Bewertungen und Beurteilungen

Bewertungen (durchschnittlich 4.0)
Anzahl der Sterne Prozentualer Anteil Anzahl der Beurteilungen
  • Benutzung mit iOS 4.2

    5.0 von 5 Sternen

    Ich benutze die Tastatur für meinen iPod touch 4g (iOS 4.2) und muss sagen das sie damit wunderbar läuft!

    • Geschrieben von aus Kevelaer

    428 von 549 Personen fanden dies nützlich

    War die Antwort hilfreich? Benutzung mit iOS 4.2
  • Sehr gute Tastatur

    5.0 von 5 Sternen

    Als jemand, der im Zehnfingersystem schreibt, vermisse ich bei dieser Tastatur den Nummernblock nicht. Wer trotz dieser Schreibwei Als jemand, der im Zehnfingersystem schreibt, vermisse ich bei dieser Tastatur den Nummernblock nicht. Wer trotz dieser Schreibweise noch auf einen Nummernblock angewiesen ist, macht meiner Ansicht nach etwas falsch.

    Auch meine Rechnungen tippe ich mit der Nummernreihe ohne hinzuschauen in gleichem Tempo wie die übrigen Buchstaben. Da ich natürlich einsehe, dass diese Voraussetzung nicht bei jedem gegeben ist, gilt hier deshalb Vorsicht beim Kauf.

    Für alle anderen Menschen ist diese Tastatur besonders zu empfehlen. Gerade jetzt, wo die Anzahl der Batterien auf zwei reduziert wurde, lohnt es sich, da man jetzt mit einem Vierer-Batterienpäckchen endlich zwei volle Runden hinbekommt. Ob sich die Laufzeit der Tastatur mit zwei Batterien merklich verkürzt, mag ich aufgrund meiner mir vorliegenden Vorgängerversion jedoch nicht zu beurteilen. Eine LED Beleuchtung sowie Farboption Schwarz wären toll.
    Meine 3er Batterien-Version hält übrigens bei täglichen stundenlangen Schreiben ca. 2-4 Monate.

    • Geschrieben von aus OSTERHOLZ-SCHARMBECK

    346 von 451 Personen fanden dies nützlich

    War die Antwort hilfreich? Sehr gute Tastatur
  • Tolle Verarbeitung, herausragendes Design

    4.0 von 5 Sternen

    Mir für mein MacBook Pro diese Bluetooth Tastatur bestellt und bin begeistert. Während meine Apple Wireless Mouse (ehemals Mighty Mir für mein MacBook Pro diese Bluetooth Tastatur bestellt und bin begeistert. Während meine Apple Wireless Mouse (ehemals Mighty Mouse) Probleme hat eine Verbindung herzustellen, wenn der Mac bereits läuft und sie eingeschaltet wird, bereitet das der Tastatur keinerlei Schwierigkeiten. Man kann sie bei laufendem System beliebig an und ausstellen und sie wird innerhalb von Sekunden gefunden (selbst wenn man es nur macht, um die versteckte LED, die den Status des Gerätes à la MacBook durch eine dünne Stelle im Aluminium durchscheinen lässt)
    Dabei ist die Tastatur so unglaublich dünn, dass man sich fragt, wie außer den Tasten etwas im Gehäuse Platz finden kann.

    Trotz aller positiven Punkte gibt es auch noch einigen Dinge, die verbessert werden könnten:
    So ist im Design etwas unschlüssig, dass das Gehäuse komplett aus Aluminium im MacBook Pro Design gehalten ist, während die Tasten weiß sind. Wäre wesentlich passender gewesen, wenn diese in der gleichen Farbe wären wie bei der eingebauten Tastatur. Einer mein WG-Mitbewohner hat sich auch schon ernsthaft überlegt sich eine Ersatz MacBook Pro interne Tastatur zu kaufen um bei seiner Bluetooth Tastatur die Tasten gegen schwarze Tasten auszutauschen. Bleibt fraglich, ob das überhaupt geht.
    Was wesentlich störender als die Farbe der Tasten ist, ist dass diese nicht beleuchtet sind und die Tastatur nicht über einen Ziffernblock verfügt. Letzteres wäre mehr als sinnvoll, da die Internen Tastaturen auch schon keinen Ziffernblock besitzen. Mit LED beleuchtete Tasten dürften dann auch besser machbar sein, da die Tastatur dann breiter wäre und Platz für eine zusätzliche Batterie bestünde.

    Alles in Allem ist das aber Meckern auf hohem Niveau, da das Gerät an sich schon sehr klasse ist und lässt Raum für zukünftige Versionen.

    • Geschrieben von aus München

    277 von 363 Personen fanden dies nützlich

    War die Antwort hilfreich? Tolle Verarbeitung, herausragendes Design
  • Daheim & Mobil - exzellente Qualität

    5.0 von 5 Sternen

    Ich benutze die Apple Wireless Tastatur an einem MacBook (Late 2007), und an einem iPad Air. An beide Geräte lässt sie sich über B Ich benutze die Apple Wireless Tastatur an einem MacBook (Late 2007), und an einem iPad Air. An beide Geräte lässt sie sich über Bluetooth problemlos koppeln. Überrascht hat mich der Funktionsumfang beim Arbeiten mit dem iPad. Ich schreibe viel und benutze Pages für iOS 8, wenn ich unterwegs bin. Zahlen und Buchstaben funktionieren wie gewohnt, zudem lässt sich die Helligkeit, Lautstärkeregelung, sowie die iTunes Bedienung ebenfalls über die Tastatur steuern, was beim iPad sehr sinnvoll ist. Ein Druck auf die "Eject" Taste, blendet die iPad Tastatur ein und aus. Natürlich lässt sich auch der Browser und "Nachrichten" damit bedienen.

    • Geschrieben von aus LEER
    War die Antwort hilfreich? Daheim & Mobil - exzellente Qualität
  • Tastatur klappert auf dem Tisch

    1.0 von 5 Sternen

    Schön und praktisch ist sie schon die Tastatur. Leider hat der / die DesignpraktikantIn bei der Platzierung der Gummifüsschen auf Schön und praktisch ist sie schon die Tastatur. Leider hat der / die DesignpraktikantIn bei der Platzierung der Gummifüsschen auf der Unterseite gepatzt. Diese heben die Tastatur am unteren Rand nicht genug an, sodass der Aluminiumrand bei jedem Anschlag der unteren vier Tastaturreihen auf den Tisch schlägt und klappert. Aber, kein Problem, passende Filzgleiter bekommt man für ein paar Euro im Baumarkt.

    • Geschrieben von aus Bamberg

    1 von 5 Personen fanden dies nützlich

    War die Antwort hilfreich? Tastatur klappert auf dem Tisch
  • Tolle Tastatur mit ständigen Verbindungsverlusten

    3.0 von 5 Sternen

    Ich arbeite seit Jahren mit Apple Produkten und bin überwiegend sehr zufrieden. Das ist zwar oft im Vergleich mit Konkurrenzproduk Ich arbeite seit Jahren mit Apple Produkten und bin überwiegend sehr zufrieden. Das ist zwar oft im Vergleich mit Konkurrenzprodukten zu sehen, aber auch objektive Faktoren sprechen meiner Meinung nach für Apple.

    Diese Tastatur finde ich elegant und man kann super darauf Tippen, was erst mal gut und wichtig ist für eine Tastatur. Sie hat auch alle wichtigen Tasten, ich habe das mehrfach überprüft ;-)

    Was mich allerdings vor allem im Hinblick auf den Preis wirklich stört sind die ständigen Verbindungsverluste während dem Arbeiten. Es ist nicht die erste Tastatur und ich habe sie auch schon mit verschiedenen Macs im Einsatz gehabt (Mac Pro, MPB, iMac). Es ist immer wieder das Gleiche. An den Batterien liegt es nicht, wenn ich die wechsle bleibt das Problem bestehen. Oft dauert es nach dem Start auch einige Zeit bis die Verbindung hergestellt ist.

    Die perfekte Lösung für mich wäre die gleiche Tastatur mit Kabel. Die gibt es aber schon lange nicht mehr. Wieso?

    HALLO APPLE, wenn das einer von euch liest: Bringt doch bitte wieder die kompakte Tastatur mit Kabel zurück auf den Markt :-)
    Darüber würden sich denke ich ganz viele Leute sehr freuen.

    • Geschrieben von aus Berlin

    1 von 1 Personen fanden dies nützlich

    War die Antwort hilfreich? Tolle Tastatur mit ständigen Verbindungsverlusten

Fragen und Antworten

Antworten von der Community