Mac Pro RAID-Karte

Mac Pro RAID-Karte

630,00 €

2.0 von 5 Sternen

Basierend auf 2 Bewertungen

Eingestellt

Kostenfreie Lieferung

Produktinformationen

  • The Mac Pro RAID Card offers improved storage performance and data protection to your Mac Pro system — up to 553MB/s of sequential read performance in RAID 0. Ideal for video and creative professionals with demanding storage needs as well as for tower server applications, this hardware RAID option supports RAID levels 0, 1, 5, 0+1, and Enhanced JBOD. It has 512MB of cache and an integrated 72-hour battery for protecting the RAID cache. The card occupies the top PCI Express slot (slot 4) and connects to the four internal drive bays.

    With the Mac Pro RAID Card installed, high-performance 15,000-rpm SAS drives may be used. SAS drives are sold separately and available with the Promise 450GB SAS Drive for Mac Pro.

    The Mac Pro RAID Card supports the creation of multiple RAID sets in a system and multiple volumes per RAID set. For optimal disk utilization in a RAID set, all hard drives should be the same size. Using Apple's RAID Utility software (included with Mac OS X v10.5), you can migrate the drives into a RAID set without reinstalling Mac OS X or reformatting the drives, and you can customize your RAID volumes to meet your exact requirements.

    To enable your Mac Pro for hardware RAID, install the Mac Pro RAID Card and two or more hard drives in bays 1 through 4. Each RAID level has minimum requirements for the number of hard drives:

    RAID Level <> Drive Requirements <> Benefit

    • Enhanced JBOD <> One to four drives <> A non-RAID configuration with the ability to migrate to a RAID set at any time
    • RAID 0 (striping) <> Two to four hard drives <> Maximum performance and capacity for the most demanding I/O requirements
    • RAID 1 (mirroring) <> Two hard drives <> Maximum protection for critical data
    • RAID 5 <> Three or four hard drives <> Data protection, high performance, and efficient capacity utilization
    • RAID 0+1 <> Four hard drives <> A mirror of striped drive pairs providing performance and data protection

    Requires Mac Pro (early 2009), Mac Pro (mid 2010) or Mac Pro (mid 2012) and Mac OS X v10.5.6 or later.

  • System-voraussetzungen

    • Mac OS X 10.5.6 oder neuer
    • Apple RAID-Dienstprogramm

Bewertungen und Beurteilungen

Bewertungen (durchschnittlich 2.0)
Anzahl der Sterne Prozentualer Anteil Anzahl der Beurteilungen
  • Super in der Funktion, ABER kein Ruhezustand

    3.0 von 5 Sternen

    Die Karte erhöht die Leistung der Festplatten erheblich, aber der Mac Pro läßt sich nicht mehr im Ruhezustand betreiben. Firmen, d Die Karte erhöht die Leistung der Festplatten erheblich, aber der Mac Pro läßt sich nicht mehr im Ruhezustand betreiben. Firmen, die Abends die Rechner herunterfahren sind gut beraten, alle anderen sollten den Kauf nochmals überdenken. Wenn der Rechner z.B. als File Server eingesetzt wird, der nicht permanent in Betrieb ist (Wake on LAN etc.), läuft der Mac Pro 24 h mit hohem Stromverbrauch auch wenn er keine Tätigkeit hat. Da ist Nachbesserungsbedarf seitens Apple.

    • Geschrieben von aus München

    24 von 26 Personen fanden dies nützlich

    War die Antwort hilfreich? Super in der Funktion, ABER kein Ruhezustand
  • Läuft nicht, hält nicht, was es verspricht

    1.0 von 5 Sternen

    Nach einer Woche versuchen muss ich leider sagen – sie läuft nicht. Alle Platten lassen sich nun nicht mehr ansprechen (4 x 1 TB) Nach einer Woche versuchen muss ich leider sagen – sie läuft nicht. Alle Platten lassen sich nun nicht mehr ansprechen (4 x 1 TB) in dem 2009er Mac Pro mit dem 2.66 Quad-Core Xenon. Raid Dienstprogramm stürzt immer ab oder startet gar nicht. Rechner friert meist schon beim booten ein. Leider stimmt die Aussage, dass die Daten erhalten bleiben überhaupt nicht! Also besser Finger weg!

    • Geschrieben von aus Laufenburg

    14 von 25 Personen fanden dies nützlich

    War die Antwort hilfreich? Läuft nicht, hält nicht, was es verspricht

Fragen und Antworten

Antworten von der Community