Zahlungsmethoden

Apple bietet Ihnen eine Reihe von Zahlungsoptionen an. Sobald Ihre Zahlung eingegangen ist, werden wir Ihnen per E-Mail eine Benachrichtigung senden. Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf eine der folgend angegebenen Zahlungsmethoden.

Kreditkarte

Kreditkarten werden sofort bearbeitet. Apple bevorzugt deshalb die Zahlung mit Kreditkarte, da diese eine möglichst schnelle Lieferung ermöglicht. Aus Sicherheitsgründen benötigen Apple oder Ihre Bank zusätzliche Informationen, wenn die Lieferaddresse und die Adresse des Karteninhabers nicht identisch sind. Dadurch kann sich die Bearbeitung verzögern.

Wann wird Ihr Konto belastet

Wenn Sie eine Bestellung aufgeben, kontaktiert Apple die Bank, die Ihre Kredit- oder Debitkarte ausgegeben hat, um zu bestätigen, dass es sich um ein gültiges Konto handelt. Apple fordert dann eine Autorisierung an, das heißt, wir reservieren entweder den gesamten Kaufbetrag oder einen Teilbetrag. Während Apple Ihre Artikel vorbereitet, sind die autorisierten Beträge nicht verfügbar und werden auf dem Onlineauszug Ihrer Kredit- oder Debitkarte möglicherweise als „ausstehend“ ausgewiesen. Die Karte wird dann am Tag nach dem Versand der Bestellung belastet.

Sobald Ihre Zahlung freigegeben ist (in der Regel innerhalb weniger Stunden), beginnt Apple mit der Bearbeitung Ihrer Bestellung. Weitere Informationen zur Zahlung mit Kreditkarte

PayPal

Wenn Sie eine Bestellung mit PayPal aufgeben, werden Sie auf die PayPal Website geleitet. Dort müssen Sie sich dann mit Ihrem PayPal Benutzernamen und Kennwort anmelden. Überprüfen Sie vor dem Absenden der Bestellung, ob der Gesamtbetrag und Ihre Rechnungsdetails stimmen.

Wenn Sie noch kein PayPal Kunde sind, können Sie diese Zahlungsoption trotzdem wählen und dann einen neuen Account einrichten oder als Gast zahlen.

Besteht Ihre Bestellung aus mehreren Lieferungen, wird Ihr PayPal Account für jede Lieferung separat belastet.

Überweisung

Bevor Apple Ihre Bestellung zusammenstellen kann, müssen wir Ihre Zahlung erhalten und den Betrag verbucht haben. Weitere Informationen zur Zahlung per Überweisung

Finanzierung für Privat- und Bildungskunden

Das Finanzierungsprogramm für Privat- und Bildungskunden des Apple Online Store hilft dabei, Apple Hardware, Software, Zubehör und Services zu kaufen und die Kosten aufzuteilen. Weitere Infos über Finanzierungsoptionen für Privat- und Bildungskunden.

Finanzierung für Unternehmen.

Das Finanzierungsprogramm für Geschäftskunden des Apple Online Store bietet eine praktische Möglichkeit, die neueste Apple Technologie für Unternehmen anzuschaffen und aus verschiedenen Zahlungsoptionen zu wählen. Weitere Infos über Finanzierungsoptionen für Unternehmen. Bei Bestellungen, die an mehrere Adressen versendet werden, ist ein Kauf auf Kredit nicht möglich.

Wichtig: Wenn du “Finanzierung" auswählst, kann das im Einkaufswagen und an der Kasse angegebene Lieferdatum unzutreffend sein. Abhängig von der Zeit, die zur Bearbeitung des Finanzierungsantrags benötigt wird, ist das tatsächliche Datum möglicherweise später. Nachdem dein Antrag bewilligt wurde, erhältst du eine E-Mail mit dem aktualisierten Lieferdatum.

MwSt. & Rechnung

Wo gebe ich meine MwSt.-Registrierungsnummer ein?

Wenn Sie für ein Unternehmen einkaufen und einen registrierten Account im Apple Store Unternehmen besitzen, können Sie Ihre MwSt.-Nummer eingeben, wenn Sie Ihre Zahlungsmethode wählen und Ihre Bestellung prüfen, bevor Sie den Apple Store verlassen und die Bestellung abschließen. Die MwSt.-Registrierungsnummer erscheint auf Ihrer Rechnung.

Wenn Sie keinen Account haben, klicken Sie hier, um einen Account einzurichten oder rufen Sie uns an: 0800 2000 136

Welcher MwSt.-Satz fällt für Bestellungen an?

Für Ihre Einkäufe im Apple Store fällt Mehrwertsteuer in Höhe des in Ihrem Land geltenden Steuersatzes an. Im Apple Store sind keine innergemeinschaftlichen Einkäufe möglich.

Warum fällt für Einkäufe elektronisch ladbarer Software und anderer Produkte, die als Dienstleistungen qualifiziert sind, ein MwSt.-Satz von 23% an?

Der MwSt.-Satz für Kunden, die elektronisch ladbare Software oder andere Apple Produkte, die nach EU Steuerrecht als Dienstleistungen zu qualifizieren sind, im Apple Store kaufen, liegt derzeit bei 23%. Der Grund dafür ist, dass nach EU Steuerrecht der Ort, an dem die Dienstleistung von Apple erbracht wird, Irland ist, so dass die irische MwSt. gilt.

Erstattung der Mehrwertsteuer bei Exporten

Kunden, die Apple Produkte in Deutschland gekauft und an eine Adresse in Deutschland geliefert bekommen haben, können bei Exporten von Apple Computern eine Erstattung der Mehrwertsteuer erhalten. Für eine solche Erstattung gelten die folgenden Bedingungen:

  • Die Waren wurden nicht für geschäftliche Zwecke erworben.
  • Die Waren müssen mit dem persönlichen Gepäck des Kunden exportiert werden.
  • Die Waren dürfen nicht später als nach Ablauf des dritten Monats nach dem Monat exportiert werden, indem sie gekauft wurden.
  • Ein Nachweis des Exports muss beim Zoll einbehalten und bestätigt werden.
  • Der Kunde muss seinen ständigen Wohnsitz in einem Nicht-EU-Land haben und dies mit einem gültigen Nachweis belegen (z.B. Stromrechnung, ein laufender Leasingvertrag, ein gültiger Arbeitsvertrag oder eine aktuelle Bescheinigung der Schule oder Universität, eine Bescheinigung einer Botschaft).

Meine Rechnung wurde nicht zusammen mit meiner Bestellung versandt. Woran kann das liegen?

Innerhalb von 3-4 Tagen nach Lieferung Ihrer Bestellung sollten Sie von Apple eine offizielle Rechnung per E-Mail erhalten. Wenn Sie diese Rechnung nicht erhalten haben oder eine Kopie der Rechnung für Ihre Unterlagen benötigen, können Sie Ihre Rechnung über unsere Online Self Service Website ausdrucken.

Warum habe ich zwei Rechnungen erhalten?

Beachten Sie bitte Folgendes: Wenn Ihre Bestellung aus mehreren Artikeln besteht und eine One to One Mitgliedschaft umfasst, wird Ihnen die One to One Mitgliedschaft separat in Rechnung gestellt.

Erstattung

Wie lange dauert die Bearbeitung meiner Rückerstattung?

Abhängig von der gewählten Zahlungsmethode kann es bis zu 7 Werktage dauern, bis eine Rückerstattung nach der Bearbeitung bei Apple auf Ihrem Konto verbucht wird. Bei Barzahlungen wie Überweisung benötigen wir die unten stehenden Daten, um Ihre Rückerstattung auf Ihr Konto zu veranlassen:

  • Kontoinhaber
  • Kontonummer
  • Bankleitzahl
  • Sitz der Bank
  • IBAN/BIC

Kreditkarten werden erst belastet, nachdem die Bestellung versandt wurde. Im Falle einer Stornierung vor dem Versand wird der auf der Karte reservierte Betrag innerhalb von 3 Tagen von Ihrem Kreditkartenunternehmen bzw. der kartenausgebenden Bank freigegeben.

Wenn Ihre Bestellung bereits versandt wurde und Sie die Artikel gegen eine Rückerstattung zurückgeben möchten, klicken Sie bitte hier, um weitere Informationen zu erhalten.

Sicherheit

Sind meine persönlichen Informationen sicher?

Die Sicherheit der Apple Store Server wird streng überwacht, um jegliche Einsicht in Ihre Angaben oder die Verwendung von Kreditkartennummern durch Unbefugte zu verhindern und die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Informationen sicherzustellen.

Der Apple Store verwendet den Industriestandard SSL (Secure Socket Layer), die höchstmögliche Sicherheitsstufe, die derzeit für das Web zur Verfügung steht. SSL arbeitet mit Verschlüsselungstechnologien von Verisign, Inc., und basiert auf einem 40-Bit-Verschlüsselungsalgorithmus, der von RSA Data Security, Inc., entwickelt wurde.

Wie melde ich mich im Apple Store ab?

Sie müssen sich nicht abmelden. Als Sicherheitsmaßnahme müssen Sie sich für jeden Einkauf oder zum Ändern der Informationen an Ihrem Account anmelden. Nach einer Inaktivität von 30 Minuten werden Sie automatisch abgemeldet.