Zurück zum Produkt

Folge dieser Frage

1 Antwort von der Community

  • Antwort

    Ja kann man.
    Mithilfe des Programmes "Festplattendienstprogramm" kannst du die Festplatte in verschiedene Partitionen unterteilen. Jede einzelne Partition kannst du verschieden formatieren.
    Beispielsweise
    1. Partition für die Anwendung für Microsoft mit dem: MS-DOS-Dateisystem (FAT32)
    2. Partition für die Anwendung für die TimeMachine: Mac OS Extended (Journaled)

    War die Antwort hilfreich? Antwort 1

    3 von 3 Personen fanden dies nützlich

Fragen hierzu