vmware gegen paralells - was ist besser

Folge dieser Frage

5 Antworten von der Community

  • Antwort

    "keines" oder "beide" oder "It depends" (wie der lateiner sagt;-)

    Auf Deutsch:

    In den meisten Fällen ist es eine Frage des persönlichen Geschmacks.

    - Parallels Desktop ist (war?) von der Bedienung her mehr mac-like und integriert das Gastbetriebssystem Windows stärker in das Wirtsbetriebssystem (Mac) OS X (muss nicht immer von Vorteil sein; wenn etwas nicht 100%ig glatt läuft, kann die starke Verflechtung für den Anwender auch verwirrend bis behindernd sein:-(.
    - VMware Fusion fügt sich von der Bedienung her weniger "glatt" in (Mac) OS X ein; Windows ist nicht so "nahtlos" in das Wirtsbetriebssystem (Mac) OS X integriert (dafür ist die Benutzeroberfläche für jemanden, der mit Servern/Unix/Virtualisierung/Workstations zu tun hat(te), recht vertraut).

    In vielen Fällen dürfte es auch eine Frage des Geldes sein.

    - sowohl was die Erst-Anschaffung, als auch die über mehrere Jahre gemittelten Kosten aller Upgrades betrifft, ist VMware Fusion nur halb so teuer wie Parallels Desktop

    Und in manchen Fällen ist es eine Frage der Anforderungen.

    Sie wollen spielen und/oder gelegentlich Zugriff auf eine Windows-Anwendung haben [der Fokus liegt eindeutig auf (Mac) OS X] -> Parallels Desktop
    Sie müssen häufig, regelmässig und zuverlässig unter Windows arbeiten [wenn es nicht läuft, sind Ihre betrieblichen Abläufe gestört] -> VMware Fusion

    War die Antwort hilfreich? Antwort 1

    3 von 4 Personen fanden dies nützlich

  • Virtual Box ist Open Source und kann auch sehr viel...es gibt keinen Grund Geld für solche Software auszugeben.
    Ich habe mit Virtual Box auf meinem MacBook Pro mit Mountain Lion Windows 7 Pro laufen, darauf entwickle ich mit Eclipse für Arm Microcontroller und benutze Git und alles funktioniert wunderbar....

    War die Antwort hilfreich? Antwort 2

    1 von 1 Personen fanden dies nützlich

  • Parallels ist definitiv einfacher und übersichtlicher. Man sagt, es sei auch schneller, aber das könnt ich noch nicht feststellen.

    War die Antwort hilfreich? Antwort 3

    2 von 3 Personen fanden dies nützlich

  • Aus meiner Sicht und Vergleichsfeedback von Parallels Nutzern recht eindeutig VMwareFusion. Vor allem durch einfachere Handhabung und doch recht gute/breite OS Unterstützung. VMware ist nicht nur für den Betrieb von Windows praktisch.

    Für kleine Zwecke bevorzuge ich aber WinOnX. ;)

    War die Antwort hilfreich? Antwort 4

    1 von 1 Personen fanden dies nützlich

  • Im professionellen Umfeld um die Ports zu nutzen funktioniert Parallels bedeutend besser. Medizinische Analyzer laufen Problemlos in dieser Umgebung. Auch die bedienung ist schöner gelöst. Ich würde Parallels empfehlen.

    War die Antwort hilfreich? Antwort 5

    0 von 0 Personen fanden dies nützlich

Ähnliche Fragen

Weitere ähnliche Fragen